Annette Lange

Publizistin/Anglistin; Lehrerin für F. M. Alexander-Technik, lehrt Tango und Salsa seit 1983. Lernte noch bei den ganz alten Meistern Antonio Todaro und Pepito Avellaneda und natürlich bei vielen anderen. Hinzu kamen viele Jahre intensiver Beschäftigung mit Körperarbeit (z. B. Feldenkrais, Eutonie, Atemarbeit). Seit 1994 Seminarleiterin von "Beziehung, die man tanzen kann - Tango" im Odenwald-Institut und in Berlin(gemeinsam mit J. F. Feuerbach, Gestalttherapeut). 1986 war sie Mitbegründerin des "Estudio Sudamerica", der ersten Tango- und Salsa-Schule Berlins. 1988 gründete sie ¡Tango Vivo!. Lieblingsthemen im Tanz: entspanntes Tanzen, Männer- und Frauenrolle, der Dialog im Paar, Dynamik und Ausdruck.